NACH OBEN

SEPTEMBER

 

Biologische Vielfalt entdecken

Fledermäuse – unterwegs mit Flughäuten und Ultraschallsensoren

für Familien

Freitag, 01.09.2017 / 20.30 – 22.30 Uhr

 

Die abendlichen Aktivitäten der heimischen Fledermausarten stehen im Mittelpunkt der Exkursion. Nach einem kleinen Lichtbildervortrag in den Räumen der Waldschule, zu Lebensweise und Verhalten der Fledermaus, begeben sich die TeilnehmerInnen an den Cappenberger See, um die verschiedenen Fledermausarten bei der Jagd zu beobachten und ihre Ultraschallrufe mittels Detektoren für das menschliche Ohr hörbar zu machen.

 

Leitung: Willi Dickhöfer und Marc-Christian Arnold (Fledermausexperten)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: Erwachsene 8 B, Kinder 4,50 B

Anmeldung: bis 28.08.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Mit unserem Partner Wohnungsbaugenossenschaft Lünen e.G., Lünen

Natürliche Zusammenhänge erkennen

Wenn der Himmel „weint“... gibt es „schlechtes“ Wetter?

für 6 - 10 Jährige

Samstag, 09.09.2017 / 15.00 – 17.00 Uhr

 

Ob Dauerregen, Sprühregen, oder Platzregen... dem „nassen Wetter“ auf der Spur. Pflanzen und Tiere am Bach werden entdeckt und erkundet, die ohne Wasser nicht wachsen und auch nicht überleben können. Nach einem Besuch im Cappenberger Wald, kann ein Regenstab in der Waldschule gebaut werden - ein Instrument, das von den Indianern Chiles, früher für viele Regenzeremonien benutzt und verwendet wurde.

 

Leitung: Katharina Poppke (Waldlehrerin/ Waldorf-Erzieherin)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 6 B je Teilnehmer (kostenlos für Mieterkinder der WBG)

Anmeldung:  bis 06.09.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Biologische Vielfalt entdecken

Nachhaltigkeit praktisch: Abenteuer und Entdeckungen im Wald

für 6 – 10 Jährige

Dienstag, 12.09.2017 / 15.00 – 17.00 Uhr

 

Was geschieht eigentlich mit dem ganzen Laub, das im Herbst gefallen ist? Was passiert am und im Waldboden? Welche

Bewohner leben in den heimischen Wäldern?

Diesen und weiteren Fragen wird auch mit Becherlupen auf den Grund gegangen. Naturkreisläufe und deren Zusammenhänge

werden kindgerecht und verständlich erklärt.

 

Leitung: Jessica Nuth (Waldlehrerin)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 6 B je Teilnehmer

Anmeldung: bis 06.09.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Mit unserem Partner Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Kreisgruppe Unna

Wald & Klimawandel

Lebensgemeinschaft Wald, statt nur Holz

für Erwachsene

Samstag, 16.09.2017 / 10.30 – 12.00 Uhr

 

Bei der gemeinsamen Wanderung durch den Cappenberger Wald stehen der Klimawandel, die langfristigen Veränderungen und der ganzheitliche Blick auf den Wald im Vordergrund. Der nachwachsende Rohstoff Holz wächst in einem natürlichen Lebensraum, mit seinem lebendigen Boden, seinen Tieren und Pflanzen. Er stellt ein Rückzugsraum für die Natur dar und sichert die Biodiversität. Gleichzeitig geht es darum, im Wirtschaftswald gute Holzentwicklungen möglich zu machen. Vor Ort stellen sich dabei die Fragen, wie gut kann sich der Wald an das sich ändernde Klima anpassen und u.a. wie kann dieser „Umbau“ schneller erreicht werden.

 

Leitung: Joachim Kallendrusch (Waldlehrer/Dipl. Forstwirt/

Vors. SDW Kreisgruppe Unna)

Treffpunkt: Landgasthof Mutter Stuff, Selmer Landstraße 206, 59368 Werne

Kosten: 6 B je Teilnehmer (kostenlos für SDW-Mitglieder)

Anmeldung: bis 07.09.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Mit unserem Partner FAMILIENnetzWERNE, Werne

Miteinander in der Region

Informations- und Aktionsstand der Waldschule Cappenberg

Großer WELTKINDER – AKTIONSTAG

Samstag: 16.09.17 / 13.00 – 18.00 Uhr

59368 Werne, Fürstenhof 27

 

Auf dem Gelände vom FAMILIENnetzWERNE findet ein abwechslungsreicher Aktionstag statt,

zu dem Alle eingeladen sind.

 

Mit unserem Partner Gemüsehof Bleckmann, Selm-Bork

Koch- & Kulturtechniken weltweit

Kids raus aufs Feld – von der Erdbeere bis zum Kürbis

Teil II: Gemüse vom Erzeuger frisch auf den Tisch

für 6 – 12 Jährige

Montag: 18.09.2017 / 16.00 – 18.00 Uhr

 

Wo und wie wird Gemüse angebaut und welche Leckereien lassen sich daraus „zaubern“? Hier treffen sich clevere Kids, um die Geheimnisse rund um Obst und Gemüse auf dem Gemüsehof Bleckmann zu erkunden. Wie schmeckt es frisch vom Feld und wie wird es zubereitet? Auf diese Fragen gibt es Antworten beim Ernten, Putzen, Schnibbeln, Kochen und Genießen! … Bitte immer an wetterfeste Kleidung denken!

 

Leitung: Irmgard Bleckmann, unterstützende Referentin: Katja Löffler

Treffpunkt: Gemüsehof Bleckmann, Alstedder Str. 6, 59379 Selm

Kosten: 7 B je Teilnehmer

Anmeldung: bis 11.09.17 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

Überweisung: bis spätestens 08.09.2017 auf das Konto IBAN:     DE87441523700000116400, BIC: WELADED1LUN, Sparkasse an der Lippe,

Stichwort: „Kids raus aufs Feld + Kindesname“

 

 

Biologische Vielfalt entdecken

Wenn das Leben am seidenen Faden hängt

für 6 - 10 Jährige

Dienstag, 19.09.2017 / 15.00 – 17.00 Uhr

 

Gemeinsam stöbern wir durch das Unterholz und besuchen die Bewohner der feinen Netze. Wie sehen sie aus? Welche Fangtechniken nutzen die Spinnen, wenn sie auf Jagd gehen? Mit der Lupe werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen und zum Abschluss bauen wir uns ein eigenes Spinnennetz.

 

Leitung: Valeska Veit (Waldlehrerin/ Germanistin)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 6 B je Teilnehmer

Anmeldung: bis 14.09.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Im Bann der Jahreszeiten III

Heute: HERBST … Die Zeit des goldenen Lichtes

für 6 – 14 Jährige

Mittwoch, 20.09.2017 / 15.00 – 18.00 Uhr

 

HERBST – Die Jahreszeit des Wandels, der Farbenvielfalt, des „goldenen“ Lichtes. Der Wald verändert sich und es gibt wieder Vieles zu entdecken und zu erkunden. Die Naturkreisläufe gilt es näher zu betrachten und die „Bodenfabrik“ zu erforschen. Was bietet der Herbst den Bewohnern des Waldes, was andere Jahreszeiten nicht tun?

 

Leitung: Sigrid Finke (Waldlehrerin/ Förderschullehrerin)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 9 B je Teilnehmer

Anmeldung: bis 14.09.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Miteinander in der Region

Multikulturelle Begegnungen - vielfältig und bunt

für Familien und Alle und Jede(n)

Kastanienfest 2017

Nüsse und Früchte der Welt

Samstag, 23.09.17 / 14.00 – 18.00 Uhr

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

 

- alles rund um die Kastanie

- auf dem Waldschulhof gibt es ein Herbstfest

- Wald-Interessantes und Wissenswertes zum Thema Klimaschutz

- die WaldlehrerInnen stellen ihre Arbeit vor

- Kartoffelfeuer, Getränke- und kleine Imbissangebote

 

Bei unserem KASTANIENFEST werden „Nüsse und Früchte der Welt“ in unterschiedlicher und vielfältiger Weise thematisch aufgearbeitet und erlebbar gemacht.

Ein guter Grund zum Mitfeiern - Alle sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen!

 

Weitere Planungen entnehmen Sie bitte der aktuellen Presse.

 

 

Nachtabenteuer im Wald

Auf Lichterreise im Dunkelwald

für Familien

Freitag, 29.09.17 / 19.00 – 22.00 Uhr

 

Der Wald bei Dunkelheit ist faszinierend und spannend. Die schwarze Waldkulisse „lebt“! Es raschelt hier, es knackt dort, Tiere rufen und der Wind streicht durch die Blätter. Unsere Lichterreise führt durch den Erlebnisraum Nacht, hin zu einer ganz besonderen Begegnung. Beim anschließenden Stockbrotbacken am Lagerfeuer erzählen Alle von ihren Eindrücken.

 

Leitung: Valeska Veit (Waldlehrerin/ Germanistin)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 9 B inkl. Stockbrot, Beilagen und Tee

Anmeldung: bis zum 26.09.2017 bei der Waldschule Cappenberg,

Tel.: 02306/ 53541

 

 

Nachtabenteuer im Wald

Übernachtungs-Aktion

für Familien

Sa. 30.09. / 18.00 Uhr bis So. 01.10.17 / 10.00 Uhr

 

Nach einer ausführlichen Begrüßung und der Herstellung der Schlaflager in der Waldschule Cappenberg, wird mit Taschenlampen der Wald bei Dunkelheit erkundet. Nach einer ereignisreichen Erlebniswanderung und einem anschließend selbstgemachten Abendessen am Lagerfeuer, klingt ein schöner Abend im gemütlichen Beisammensein langsam aus. Morgens, nach einem leckeren Cerealien-Frühstück, räumen wir Alle zusammen noch gemeinsam auf und verabschieden uns von einer spannenden „Erlebnis-Tour am Rande der Wildnis“.

 

Ausstattung: Möglichst warme Kleidung, knöchelbedeckende Schuhe, evtl. Handschuhe, für die Nachtwanderung bitte Taschenlampen, für das Schlaflager Schlafsack und Iso-Matte mitbringen, sowie Schlaf- und Hygiene-Sachen.

Jeweils 1 Erw. muss für 1-2 Kids bis 14 J. bei dieser Aktion begleitend dabei sein.

 

Leitung: Valeska Veit (Waldlehrerin/ Germanistin)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 16,00 B / Pers., inkl. „HP“ (Stockbrot, Gemüse, Quark am Lagerfeuer)

Mindestteilnehmerzahl: 14 (Maximal: 18 Pers.)

Anmeldung: bis 25.09.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

OKTOBER

 

 

 

Mit unserem Partner ADFC Selm

Klimafreundlich Natur und Kultur in der Region entdecken

Radtour mit dem ADFC Selm:

1. Selmer „Mundraub-Tour“

für Erwachsene und Familien

Sonntag, 01.10.2017 / 10.00 – 16.00 Uhr

 

Von Obstbäumen auf öffentlichen Flächen darf Jeder ernten. Die Initiatoren der Tour wissen, wo sie stehen (Hinweis: Auf der Webseite „www.mundraub.com“ sind viele solcher Standorte zusätzlich einsehbar). Den Initiatoren geht es bei diesem Projekt aber nicht nur um das kostenlose Schlemmen am Wegesrand. Vielmehr sollen die Menschen erkennen, wie viel Obst im öffentlichen Raum reif an Bäumen und Sträuchern hängt, häufig aber verkommt... Fröhliches Miteinander, viel Spaß und natürlich eine entspannte und gemütliche Radtour stehen dabei selbstverständlich auch im Vordergrund.

 

Hinweis: Bitte weitere Verpflegung und Getränke für den Tag nach Bedarf mitnehmen. Verkehrssicheres Fahrrad und Tragen eines Fahrradhelmes werden empfohlen.

 

Leitung: Christian Jaensch (ADFC Selm/ christianjaensch@gmx.de)

Treffpunkt: Selm; Amtshaus Bork, Adenauer Platz 2

Anmeldung: bis zum 22.09.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Biologische Vielfalt entdecken

Waldentdecker unterwegs - Was Spuren verraten

für 6 - 10 Jährige

Mittwoch, 04.10.2017 / 15.00 – 17.00 Uhr

 

Wo leben eigentlich die Tiere hier im Wald? Nicht nur Fußspuren zeigen, wo Tiere wohnen. Entdecken, Erkennen und Erforschen heißt es heute!

Bitte kleines Picknick mitbringen und gute Laune ebenso.

Denkt bitte auch an festes Schuhwerk und angemessene Kleidung.

 

Leitung: Valeska Veit (Waldlehrerin, Germanistin)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 6,00 B pro Person

Anmeldung: bis zum 28.09.2017 bei der Waldschule Cappenberg,

Tel.: 02306/ 53541

 

 

Literatur & Wald

Mit Fakten, Taten und Poesie den Wald mal neu entdecken!

für Erwachsene

Samstag, 07.10.2017 / 15.00 - 18.00 Uhr

 

Bei einem Streifzug durch den herbstlichen Wald, geben Gedichte und Sprüche aus aller Welt jederzeit den Anstoß, unseren Wald neu zu entdecken. Altbekannte und neue Erkenntnisse untermauern hierbei, was schon früher die Menschen im und für den Wald empfunden und über ihn gewusst haben. Um das komplexe und auch heute noch nicht vollständig erforschte Ökosystem besser zu begreifen, gibt es für jeden Teilnehmer ganz unterschiedliche Möglichkeiten, Erinnerungen zu wecken, viel Neues zu entdecken und Zusammenhänge etwas klarer zu erkennen.

(Bitte auf wetterfeste Kleidung und Schuhe achten und ein müllfreies Picknick mitbringen)

 

Leitung: Annette Graf (Waldlehrerin/ Dipl. Ing. Agrar)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 9 B je Teilnehmer

Anmeldung: bis 04.10.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Biologische Vielfalt entdecken

Der Wald und das Leben im Totholz

für 6 – 16 Jährige

Dienstag, 10.10.2017 / 15.00 – 17.00 Uhr

 

Der Lebensraum Totholz ist voller Leben. Fragen wie z.B.: „Wer frisst die abgestorbenen Bäume“, werden genauer untersucht. Ebenfalls wird vermittelt, warum die 11.000 Arten in Deutschlands Wäldern (Pilze, Flechten, Moose, Schnecken, Käfer, Vögel und Säuger) auf das Totholz angewiesen sind. Totholz ist äußerst wichtig für den Wald!

 

Leitung: Valeska Veit (Waldlehrerin/ Germanistin)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 6 B je Teilnehmer

Anmeldung: bis 04.10.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Mit unserem Partner Ökologiestation Bergkamen

Miteinander in der Region - Multikulturelle

Begegnungen – vielfältig und bunt

Info- und Aktionsstand der Waldschule Cappenberg beim „Tag des Apfels“

Samstag, 14.10.2017 / 12.00 – 18.00 Uhr

 

Der Klassiker – ein buntes Fest der ganzen Ökologiestation für Jung und Alt, rund um den Apfel mit Regionalmarkt, Aktionen, Musik, Informationen, Pflanzenbörse, Führungen und vielseitiger Verpflegung.

Auch die Waldschule Cappenberg ist wieder mit einem Aktionsstand dort vertreten!

 

Treffpunkt:  Hof der Ökologiestation in Bergkamen Heil

Westenhellweg 110, 59192 Bergkamen

 

 

Mit unserem Partner Gemüsehof Bleckmann, Selm-Bork

Welternährungstag - Produkte aus der Region - Koch & Kulturtechniken weltweit

Kids raus auf´s Feld – von der Erdbeere bis zum Kürbis

Teil III: Rund um den Kürbis … Vom Gruselgesicht bis in den Topf

für 6 – 12 Jährige

Montag, 16.10.2017 / 16.00 – 18.00 Uhr

 

Hier treffen sich wieder clevere Kids, um die Geheimnisse rund um die Kürbisse auf dem Gemüsehof Bleckmann zu erkunden. Die

Kürbisse werden selbst geerntet, Gruselgesichter aus den Kürbissen geschnitzt und Leckereien aus deren Innenleben „gezaubert“! Der direkte Kontakt mit Feld und Gemüse aus der Region stehen im Mittelpunkt.

Bitte an wetterfeste Kleidung denken!

 

Leitung: Irmgard Bleckmann, unterstützende Referentin: Katja Löffler

Treffpunkt: Gemüsehof Bleckmann, Alstedder Str. 6, 59379 Selm

Kosten: 7 B je Teilnehmer

Anmeldung: bis 09.10.17 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

Überweisung bis spätestens 11.10.2017 auf das Konto IBAN: DE87441523700000116400, BIC: WELADED1LUN, Sparkasse an der Lippe, Stichwort: „Kids raus aufs Feld + Kindesname“

 

 

 

In Planung mit unserem Partner VIVAWEST, Lünen

Miteinander in der Region

Multikulturelle Begegnungen – vielfältig und bunt

HERBSTFERIEN-AKTION

„Die Indianer sind los“

für 8 – 14 jährige Mieterkinder der VIVAWEST

Mo. 23.10.17 - Do. 26.10.17 / jew. 10.00 – 16.00 Uhr

Fr. 27.10.17 / 13.00 – 19.00 Uhr

(Abschluss-Fest ab 17.00 Uhr )

 

Mit Spielen, Spaß, Wissenswertem, Überraschendem, Kreativem und Leckerem geht es rund um das Thema Indianer. Diese Herbstferienaktion wird durch die Zusammenarbeit mit der Wohnungsbaugesellschaft VIVAWEST möglich.

In dieser Aktionswoche wird mit unterschiedlichen Schwerpunkten (z. Bsp. Tiere, Pflanzen, Jagd, Damals und Heute) das Leben unterschiedlicher Indianerstämme beleuchtet und für die Kinder erlebbar gemacht. Bei den Kreativ-Angeboten können die Kinder darüber hinaus Indianerschmuck, Fackeln, Bögen, Medizinbeutel, Traumfänger und Dekorationen selber herstellen und anschl. mit nach Hause nehmen. Auf spielerische und abenteuerliche Weise verwandeln sich alle Teilnehmer in „Spezialisten für Natur- und Stammesangelegenheiten“!

Am letzten Tag feiern Alle gemeinsam ein „indianisches Pow-Wow“ als großes Abschlussfest.

 

Hinweis: Für tägliche Verpflegung und Getränke ist gesorgt und zum abschließenden Pow-Wow-Stammesfest sind Eltern und Angehörige herzlich eingeladen!

(Weitere Informationen, siehe Presse)

 

Leitung: Sigrid Finke, unterstützende Helfer: Jessica Nuth, Valeska Veit, Inge Klems

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

 

 

Fun & Geschicklichkeit im Wald

Wir klettern dem Wald auf’s Dach:

BAUMKLETTERN in den Herbstferien

für 7 – 11 Jährige

Donnerstag, 26.10.2017 / 11.00 – 14.00 Uhr

 

Endlich HERBSTFERIEN! Jetzt geht es wieder „hoch hinaus“. Unter fachkundiger Anleitung lernt ihr Alles, was ihr beim Baumklettern können und beherrschen müsst. Gut gesichert kann der Spaß dann losgehen. Ihr zieht euch lediglich feste Schuhe und körperbedeckende Kleidung an und bringt Lust und gute Laune mit.

 

Leitung: Frauke Buschmann (zertif. Waldpädagogin/Dipl. Ing. Landschaftsarchitektur)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: je Kurs je Teilnehmer 14,50 B

ACHTUNG: Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung wird eine Ausfallgebühr, in Höhe von 10 B / Person erhoben!

Anmeldung: bis zum 23.10.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Fun & Geschicklichkeit im Wald

Hoch hinaus von Ast zu Ast:

BAUMKLETTERN in den Herbstferien

für 7 – 11 Jährige

Freitag, 27.10.2017 / 11.00 – 14.00 Uhr

 

Endlich WOCHENENDE! - und noch einmal geht es wieder „hoch hinaus“. Mit fachkundiger Unterstützung lernt ihr Alles, was ihr beim Baumklettern können und beherrschen müsst. Gut gesichert kann der Spaß dann losgehen. Ihr zieht euch lediglich feste Schuhe und körperbedeckende Kleidung an und bringt Lust und gute Laune mit.

 

Leitung: Frauke Buschmann (zertif. Waldpädagogin/Dipl. Ing. Landschaftsarchitektur)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: je Kurs je Teilnehmer 14,50 B

ACHTUNG: Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung wird eine Ausfallgebühr, in Höhe von 10 B / Person erhoben!

Anmeldung: bis zum 23.10.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

NOVEMBER

 

 

Mit unserem Partner Art Cuisine, Münster

Nachhaltige Kunst – alte Kulturtechniken

Keramikmalen – Eine Kunst für sich - Mach Dir die Welt, wie sie Dir gefällt!

für Erwachsene

Samstag, 18.11.17 / 10:00 – 13:00 Uhr

 

In entspannter und fröhlicher Atmosphäre erleben, wie aus schlichtem weißen Porzellan und eigenen Ideen einzigartige Kunstwerke entstehen, mit denen man sich selbst und Anderen, auch als Weihnachtsgeschenk eine persönliche und kreative Freude machen kann. Die erforderlichen und gewünschten Keramiken können vor Ort käuflich erworben werden.

(Preise, je nach gewählter Keramik ab 6 B)

 

Leitung: Janni Hebel

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 12 B pro Person für Kursgebühr, Farb- u. Brennkosten, zzgl. Keramikkosten

Anmeldung: bis zum 08.11.17 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

....................................................................................................................................

 

Im Bann der Jahreszeiten IV

WINTER – Die Zeit des Ruhens und der Stille

für 6 – 14 Jährige

Mittwoch, 13.12.2017/ 15.00 – 18.00 Uhr

 

WINTER – Die Natur kommt zur Ruhe und Stille macht sich breit in unseren Wäldern. Wohin verschwinden eigentlich die ganzen Tiere, die sonst im Wald zu sehen sind und können Spuren entdeckt werden, von Tieren die auch im Winter noch aktiv unterwegs sind? Sind vielleicht sogar schon „Weihnachtswichtel“ zu finden, die im Wald herumhuschen?

Bei Kerzenschein, Keksen und Kinderpunsch genießen wir die Vorfreude auf Weihnachten.

 

Leitung: Sigrid Finke (Waldlehrerin/ Förderschullehrerin)

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 10 B je Teilnehmer

Anmeldung: bis zum 06.12.2017 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

DEZEMBER

 

Miteinander in der Region – Multikulturelle Begegnungen – vielfältig und bunt

Voraussichtlich:

WEIHNACHTSZAUBER auf Schloss Cappenberg

3. Advent

Samstag, 16.12.17 / 12.00 – 20.00 Uhr

Sonntag, 17.12.17 / 10.30 – 19.00 Uhr

 

Besuchen Sie uns (wieder) am Aktionsstand der Waldschule Cappenberg!

 

 

Wir wünschen allen großen und kleinen

Waldschulfreundinnen und -freunden

ein besinnliches Weihnachtsfest

und ein wald-erlebnisreiches neues Jahr 2018.

 

Bis bald im Cappenberger Wald!

 

 

BETRIEBSFERIEN von 18.12.2017 – 06.01.2018

 

 

FEBRUAR 2018

 

Mit unserem Partner Blumen Ahland, Selm-Bork

Aus Alt mach Neu; Alte Kulturtechnik; Biologische Vielfalt entdecken

Frühlingsgestecke selbstgemacht – Den Frühling nachhause holen

für Jugendliche und Erwachsene

Donnerstag, 22.02.2018 / 17.00 – 18.30 Uhr

 

Dem dunklen Winter entgegenwirken und eine frühlingshafte Wohnatmosphäre schaffen, heißt die Devise... Mit Tipps und Unterstützung vom Profi und mit neuesten floristischen Entwicklungen, entstehen die schönsten Frühlingsgestecke. Entdecken Sie dabei Ihre persönliche und ganz besondere Kreativität. Falls vorhanden, bringen Sie bitte ein Pflanzgefäß und Naturmaterialien mit!

Weiteres Material kann vor Ort erworben werden.

 

Leitung: Ingrid Ahland und MitarbeiterInnen

Treffpunkt: Blumen Ahland, Lünener Str. 97, Selm-Bork

Kosten: 7 B plus Materialkosten

Kosten: mind. 10 / max. 20 Teilnehmer

Anmeldung: bis zum 19.02.2018 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

VORSCHAU

„Frühling & Sommer 2018”

 

 

Mit unserer Partnerin Claudia Berger, Lünen

Nachhaltige Kunst „Aus Alt mach Neu“

Extravagantes aus Bananenpapier –

Upcyclen mal anders und das Ganze gemütlich und genüsslich bei Käse und Wein

für Erwachsene

Dienstag, 13.03.2018 / 18.30 - 21.00 Uhr

 

Elegante Vereinigung aus Stein und Papier. Schlichte Stäbe kunstvoll umwickelt mit Bananenpapier, in einem Ständer aus Naturstein oder Holz. Ein toller Blickfang in jedem Zuhause.

 

Leitung: Claudia Berger, unterstützende Referentinnen: Katja Löffler, Jessica Nuth

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 14 B zzgl. 3 B Materialumlage

Anmeldung: bis zum 27.02.2018 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Mit unserem Partner Art Cuisine, Münster

Koch- & Kulturtechniken weltweit

3 tägige OSTERFERIEN-AKTION „Kochen mit Kindern“

für 8 – 12 Jährige

Montag, 26.03.18 + Mittwoch, 28.03.18

jew. 09.30 – 12.30 Uhr

 

„Selber kochen“ lautet die Devise. Bei unserer Ferienaktion kocht ihr, was Euch schmeckt.

Gemeinsam in einem Team mit Gleichgesinnten werden verschiedene Gerichte gekocht, gebacken und zubereitet. Anschließend werdet Ihr Eure Kreationen dann selbst genießen. Dabei wird auch (so richtig vornehm) auf eine „gepflegte Tischkultur“ geachtet.

Alle die Lust haben, sowas einmal kennenzulernen und auszuprobieren, sind hier richtig.

 

Leitung: Janni Hebel

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 48 B zzgl. 15 B Lebensmittel-Umlage für 3 Tage

Anmeldung: bis zum 15.03.2018 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Mit unserem Partner Kretas Schätze – Feinkost, Lünen

Koch- & Kulturtechniken weltweit

Kretisch kochen - Rund um Bifteki und Gemüse

Für Erwachsene

Mittwoch, 18.04.2018 / 18.00 - 22.00 Uhr

 

Diesmal geht es nicht nur um das Gemüse, sondern es wird ein Menü rund um Bifteki, Lamm und andere kretische Köstlichkeiten gezaubert. Natürlich wird selbst Hand angelegt und nach getaner Arbeit wird gemeinsam mit den dazu passenden Weinen gegessen und geschlemmt.

 

Leitung: Eva Romanakis, Kretas Schätze, Lünen

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: 38 B inkl. Nahrungsmittel und Getränke

Anmeldung: bis zum 09.04.2018 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

Mit unserem Partner Art Cuisine, Münster

Koch- & Kulturtechniken weltweit

Sommer-Grillevent für Familien:

„Spezial-Grillkurs (nicht nur) für Kerle“

Für Familien

Freitag, 08.06.18 / (Uhrzeit noch nicht feststehend)

 

In diesem besonderen Grill-Kurs wird gezeigt, wie man(n) noch viel mehr aus seinem Grill herausholen kann, als nur Würstchen und Nackensteaks. Auch werden Antworten gegeben, zu „Gas- oder Kohle-Grill“, „Direkt- oder Indirekt-Grillen“ und weiteren Fragen!

Während die Männer beim Grill-Event Ihren (Grill-)Künsten frönen, verbringen die Frauen und Kinder die Zeit mit einem gemütlichen Spaziergang im Wald, kommen erst zur „Essenszeit“ zurück zum Grillplatz und lassen sich von den Grill-Kreationen verwöhnen !

 

Leitung: Janni Hebel

Treffpunkt: Waldschule Cappenberg

Kosten: Preis noch nicht feststehend

Anmeldung: bis zum 25.05.2018 bei der Waldschule Cappenberg, Tel.: 02306/ 53541

 

 

© 2017 - Waldschule Cappenberg, Am Brauereiknapp 17, 59379 Selm, Telefon: 02306-5 35 41, Fax: 02306-5 35 86

Bürozeiten: Montag - Donnerstag, 9.00 - 16.00 Uhr