Waldschule Cappenberg startet wieder durch… immer professioneller Waldschule Cappenberg hat die „BNE*-Zertifizierung” NRW geschafft Wir mussten lange warten - schon im August 2020 hat die Waldschul-Leitung viele Unterlagen für die Zertifizierung eingereicht, doch Corona verhinderte den eigentlich stattfindenden Kommissionsbesuch in der Einrichtung. Die Einrichtungsüberprüfung fand nun unter Corona digital im Mai 2021 statt. Im Mittelpunkt der Zertifizierung stand die Reflexion und Weiterentwicklung der Einrichtung und ihrer Angebote in Bezug auf BNE. Den Rahmen hierfür bilden die von den Vereinten Nationen verabschiedeten 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, kurz SDGs). Darauf aufbauend entwickelte das Team der Waldschule ein pädagogisches Konzept, ein Leitbild und ein Qualifizierungskonzept für Mitarbeitende. Dies führte im Team zu einer Steigerung des Bewusstseins für die eigenen Qualitätsstandards, zu einer stärkeren Orientierung an Nachhaltigkeit bei Bildungsarbeit und in der Organisation, zu einer besseren Sichtbarkeit der Qualität der eigenen BNE-Arbeit und soll zu einer Steigerung der Bekanntheit der Einrichtung führen. *Bildung zu einer Nachhaltigen Entwicklung – was ist das? Bildung ermöglicht den Menschen zu lernen, etwas für die Entwicklung der Erde zu tun. Alle Menschen können das lernen. Wir lernen ein Leben lang, also in jedem Alter. Wir lernen, gut mit uns selbst umzugehen. Wir lernen, gut mit der Welt umzugehen. Wir lernen andere Sichtweisen kennen. Wir lernen, Rücksicht zu nehmen. Wir lernen, was wir für die gute Entwicklung der Erde tun können. Das bedeutet Bildung für nachhaltige Entwicklung

Neues

Waldschulprogramm

Die Waldschule Cappenberg ist als BNE-Regionalzentrum im BNE Landesnetzwerk NRW vertreten. Mehr dazu unter -> BNE-Landesnetzwerk NRW

 

 

© 2021 - Waldschule Cappenberg – BNE-Regionalzentrum für den Kreis Unna, Am Brauereiknapp 17, 59379 Selm, Telefon: 02306-5 35 41, Fax: 02306-5 35 86  Bürozeiten: Montag - Freitag, 10.00 - 16.00 Uhr